Dachbox sauber verstaut.

Seit einiger Zeit habe ich eine Kamei Husky XXL. Die Maße machen eine Lagerung in der ungenutzten Zeit etwas platzraubend. Zuerst dachte ich, ich hänge sie unter den Carport, doch da hängt jetzt ja bereits im Winter das Netz vom Trampolin, also musste eine andere Lösung her, die möglichst Diebstahl verhindert, nicht im Weg ist, Wetter unabhängig und nicht ein Vermögen kostet.

Nach ein bisschen überlegen, war klar, dass entweder ein alter Träger oder sowas gut wäre, um quasi die Halterungen der Box benutzen zu können. Eine schnelle Recherche bei eBay Kleinanzeige brachte zu Tage, dass das zwar günstig sein könnte, aber die Träger schlecht auf eine Holzkonstruktion aufzuschrauben sind. Das Holz dafür hatte ich schon und wollte es auch gerne verwenden.

Also warum dann nicht einfach Vierkant-Rohre verwenden? In Alu. EBay nach zwei Tagen für 20€ da. Löcher gebohrt und hingeschraubt. Wieder einen Haken an ein Projekt. Bei der ersten Nutzung der Box, wird unten noch das zweite Aluvierkantrohr montiert.

Kleines Projekt nebenbei

Nach dem zur Zeit aufgrund von Corona COVID-19 nicht möglich ist auch nur ein Hobby außerhalb des Hauses auszuführen, wurde es Zeit, den angestaubten Auftritt im Netz der Blue Lions Schwabach zu erneuern. Zunächst braucht man eine Domain www.bluelions-sc.de ist frei und unser. Dann mal wieder eine WordPress Instanz installiert. Dank www.1blu.de auch kein Problem.

Es gibt viele sinnvolle Plugins für ein Team. Diese sind oft auch schon in der gratis Variante sehr gut zu gebrauchen und kommen bei mir zum Einsatz, da wir außer der Domain nichts bezahlen wollen.

Für ein Team braucht man als erstes mal ein Team-Plugin, um das Team auch darstellen zu können. Nach einer kurzen Suche habe ich mich für Team-Members von WP-Darko entschieden. Die Basis (Freevariante) bietet mir alles, was ich brauche und sieht stylisch aus.

Als nächstes war noch der Wunsch nach einem Kalender, die Wahl viel nach einiger Suche auf das Plugin von Time.ly. Leider sind mir bei der Suche keine gratis Versionen, die auch noch optisch ansprechend sind, die einen Kalender ohne weiteres einbinden können (feed) etc. und wir haben das Problem, dass wir den Kalender im Moment in einem gratis Office.com haben…
Das Plugin ist einfach zu installieren und zu nutzen. Den Kniff mit dem Kalender haben ich dann letztendlich über mein Handy und einen gezielten Export erledigt, den ich dann als .ICS einfach importieren konnte.

Da die Redakteure mehr in Instagram arbeiten und dort vermutlich mehr Kontent erzeugt wird, war es noch das Ziel die Bilder, Videos und den Inhalt einzubinden. Dies haben wir mit dem Plugin Enjoyinstagram (in der gratis Variante) umgesetzt und eingebunden.
Zum Ende habe ich noch ein Umfrage Plugin eingebaut. So far… läuft alles.

COVID-19 Tag #10

Nach zehn Tagen (keine Ahnung, ob es echt schon so viele sind) immer noch keine Änderung und bei tollem Wetter ist es doppelt schwer die Bande im Garten bzw. auf Abstand zu den Freunden zu halten…