Wir verpassen dem Bus einen Heiligenschein…

Wohin mit dem Sicherheitsnetz des #trampolins im Winter? Der letzte Sprung für dieses Jahr ist getan. Die Abdeckung befestigt. Da das Netz ähnlich wie ein Zeltgestänge zusammengebaut ist, ist ein Auf- und Abbau ziemlich nervig und fummelig. Also am besten im Stück abhängen, aber drei Meter Durchmesser, also wohin damit?

Genau in den Carport…

Zubehör gekauft Expanderset Achterspinne für 2.89€ und ein Fahrradschloss für 3.99€.

Leiter und Helfer.

Als nächstes hinhängen.

Inkl. Schloss.

Dann den Bus rein und schon ist der Heiligenschein fertig, bis nächstes Frühjahr.

Brot von der Biomühle – Eiling

Seit ein paar Wochen backe ich selbst Brot. Bisher versuche ich mich, auch aus Zeitgründen, durch die Backmischungen und habe nun auch mal Bio ausprobiert. Im Internet bin ich über DuckDuck auf die Bio Mühle Eiling gestoßen und habe kurzerhand bestellt. Nach zweit Tagen war mein Paket da und neben einer sehr gut verpackten Ware auch noch eine persönliche Notiz von der Eigentümerin! Sehr freundlich und so schafft man Kundenbindung.

Also gleich begonnen und zunächst festgestellt, dass keine Anleitung für einen Brotbackautomaten drauf ist. Das kann man aber auch umgehen, mit einem Blick in die Anleitung. Ein wenig weniger Wasser als empfohlen, die Hefe dazu und ab in den automatisierten Verarbeitungsprozess.

Nach knapp drei Stunden (und dem leckeren Duft im Haus) kommt das Brot raus und überrascht. Leider ist es in der Mitte zusammengefallen. Nun kann ich nicht genau sagen, ob es ander Hefe lag, dem Wasser oder, wie die Anleitung meint, zu wenig „Kleber“ im Mehl/Mischung. Es sieht ein bisschen aus, wie eine Katzenkopf. Geschmacklich aber der Hammer! So locker und lecker.

Bestimmt nicht mein letztes Brot von der Biomühle Eiling, auch wenn natürlich der Lieferweg sehr weit ist.

Armada – Ernest Cline

Nach Ready Player One, eine weitere Novelle aus der Feder Ernest Clines. Wie auch die letzte gespickt mir Erinnerungen an die 80er und deren Musik, die ersten Computerspiele, die Filme einfach das komplette Programm.

Dieses Mal muss Zack Lightman die Welt retten von der Armada von Aliens. Ohne zu spoilern kann man gar nicht viel über die Geschichte schreiben. Für mich eine kurzweilige und unterhaltsame Lektüre, da ich ja ein Kind der 80er selbst bin.

Allerdings hatte ich irgendwie immer das Gefühl von Wiederholung. Ein Film in dem Kinder die neuen Steuereinheiten der Dronen sind etc. auch hier gibt es bereits Filme etc.

Bin mal gespannt, was er als nächstes schreiben wird.